Die Orte hinter den Worten – Brita Steinwendtner nimmt uns mit zu Alfred Komarek in die Kellergassen des Lebens

Für Brita Steinwendtners neues Buch „Der Welt entlang“ öffneten bekannte Autorinnen und Autoren der Gegenwart Tür und Tor – zu ihren Häusern, zu ihren Gedanken, zu ihren schöpferischen Orten. Auf besondere, höchst feinfühlige Weise verbindet Brita Steinwendner auf ihrer literarischen Spurensuche Literatur... Mehr

Schreiben, wo der Puls der Zeit pocht: Das „Logbuch der Gegenwart“ von Aleš Šteger

Einmal im Jahr sucht sich Aleš Šteger einen Tag und einen Ort aus, setzt sich dort zwölf Stunden hin und fasst seine Eindrücke in Worte. Stets sind es Orte, an denen der Puls der Zeit besonders spürbar pocht, Orte, an denen er als... Mehr

„Menschen ohne Enthusiasmus sind mir immer suspekt gewesen“

Verlegerlegende Michael Krüger hat einen neuen Roman geschrieben – und gewissermaßen auch ein Plädoyer für den Müßiggang.

Sind wir nicht alle ein bisschen Unfisch? Die Wiederentdeckung eines überraschenden Märchens

Passen Sie gut auf, was Sie sich wünschen! Wenn es in Erfüllung geht, offenbart sich oft erst das ganze Ausmaß dessen, was zunächst so anziehend erschien. Michael Köhlmeiers „Unfisch“ erzählt auf märchenhaft unterhaltsame Weise vom verführerisch lockenden Glück in einem Wal –... Mehr